Für den 30.07 wurde wieder für das alljährliche Hegefischen am Friedlsee eingeladen.

Befischt wurde hier der Weißfisch, wobei gezielt die Brachse im Vordergrund stand.

Wer aber meint beim Fischen muss man sich nicht anstrengen ist beim Hegefischen auf dem Holzweg, den neben dem Fischen wurde auch das Fachwissen und das Gespür zum auswerfen geprüft. Neben etlichen Weißfische, die bepunktet wurden, konnten die Jungfischer durch einen Fragebogen, Knotenbinden und Zielwerfen zusätzlich Punkte ergattern. 

Die gefangenen Fische wurden mit unserem Vereinsheim schohnen in geeignete Gewässer umgesetzt.

Auch durch die Zeit der Isolierung und Entfremdung freute ich mich sehr, das auch "alte" Fischerfreunde die Einladung annahmen und uns wieder besuchten.

Für das Leibliche Wohl war wiedermal gesorgt.


Vielen Dank auch an alle Helfer! Es freut mich sehr, wen ich sehe das sich Erwachsene sich in ihrer Freizeit für die Jugendgruppe einbringt.

Wir wünschen euch allen entspannende Stunden am Wasser.

Bis dahin alles Gute und Petri Heil.

Eure Jugendwarte Julian und Stefan